Certamen Carolinum - Einladung zum Stammtisch
CERTAMEN CAROLINUM

Landeschülerwettbewerb Alte Sprachen NRW
Augustinerbach 7   52062 Aachen

WO? - Städtisches Kaiser-Karls-Gymnasium Aachen, Raum B101
WANN? - Donnerstag 08.03.2018, 19:00 Uhr
KONTAKT – Herr Nießen, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Im Anschluss an die diesjährige Mitgliederversammlung dürfen wir Sie ganz herzlich zum Stammtisch des Vereins zur Förderung der Alten Sprachen in den Schulen e.V. einladen, der bei dieser Gelegenheit erstmalig stattfinden wird. Die Initiative zu einem solchen Stammtisch ist aus dem Bedürfnis von Vereinsmitgliedern mit Wohnsitz in und um Aachen erwachsen, Themen der Antike in geselliger Runde zu diskutieren und damit zugleich einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich und „schmackhaft“ zu machen. Der Stammtisch soll regelmäßig alle drei Monate stattfinden. Unsere erstmalige Begegnung soll Ihnen auch die Gelegenheit geben, Termin- und Themenwünsche für unsere kommenden Treffen zu äußern.

Bei unserer Premiere am 08.03.2018 wird Herr OStR Dr. Hermann Krüssel ausgehend von seiner jüngsten Veröffentlichung einen Impulsvortrag zu dem Thema

DAS POBLICIUS-DENKMAL: KÖLN IN AUGUSTEISCHER ZEIT

halten, an den sich eine Diskussion anschließen soll. Herr Dr. Krüssel ist durch seine zahlreichen Publikationen dafür bekannt, stets neue (und mitunter kontroverse) Bezüge zur Antike in unserem Alltag und besonders in unserer Region aufzudecken und didaktisch für ein breites Publikum aufzubereiten. Im Anschluss an die Diskussion wird es die Gelegenheit geben, den Abend in lockerer Atmosphäre in der Aachener Innenstadt ausklingen zu lassen.

Zu diesem Stammtisch sind alle an der Welt der Antike Interessierten herzlich eingeladen. Es wäre daher schön, wenn Sie in Ihrem Umfeld für diese Veranstaltung werben würden. Für den Vortrag sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig, da sich der Stammtisch nicht an ein Fachpublikum, sondern an die interessierte Öffentlichkeit wendet. Eine Anmeldung zum Stammtisch ist nicht erforderlich, aber wir wären Ihnen zugunsten der besseren Planbarkeit für eine Zu- oder Absage an o.g. Kontakt dankbar.

Wir würden uns sehr über Ihr Erscheinen freuen.

Prof. Dr. Max Kerner und Johannes Maximilian Nießen
für den Verein zur Förderung der Alten Sprachen in den Schulen e.V.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Einladung zum Stammtisch.pdf)Einladung zum Stammtisch.pdf[Einladung in PDF-Form]8 kB